Commit 70158ee1 authored by eris's avatar eris 💬
Browse files

Update encrypt.md

parent 1e1a1f8d
Pipeline #830 passed with stages
in 52 seconds
......@@ -4,24 +4,25 @@ date: 2019-05-08T20:54:36+02:00
weights: 10
---
Um einen PGP schlüssel im Webmail zu erstellen, im Menu unter Benutzereinstellungen, Webmail, PGP
Um einen PGP-Schlüssel im Webmail zu erstellen folgst du im Menu unter Benutzereinstellungen > Webmail > PGP :
<img src="https://www.immerda.ch/assets/var/verschl-1.png" alt="Schritt 1" />
Hier kannst du den Schlüssel erstellen.
Dort kannst du einen Schlüssel erstellen.
<img src="https://www.immerda.ch/assets/var/verschl-2.png" alt="Schritt 2" />
Als Passwort am Besten nicht dasselbe wie fürs Mail. Aber gut merken! Die verschlüsselten Mails können ohne Passwort nicht mehr gelesen werden.
Als Passwort wählst du idealerweise ein neues Passwort, nicht dasselbe wie du bereits für dein E-Mail-Konto benützt. Merk dir dein Passwort unbedingt gut! Die verschlüsselten E-Mails können ohne Passwort nicht mehr gelesen werden.
Nun bist du bereit dein erstes verschlüsseltes Mail zu empfangen oder zu schreiben. Frag eine Freundin oder einen Freund! Beim schreiben eines Mails als <em>Verschlüsselung</em> auswählen: <em>Unterzeichnen und Verschlüsseln</em>.
Nun bist du bereit dein erstes verschlüsseltes E-Mail zu empfangen oder zu schreiben. Frag eine Freundin oder einen Freund für deine ersten Versuche! Beim Schreiben eines E-Mails musst du nun einzig als <em>Verschlüsselung</em> folgendes auswählen: <em>Unterzeichnen und Verschlüsseln</em>.
<img src="https://www.immerda.ch/assets/var/verschl-3.png" alt="Schritt 3" />
Damit das versenden funktioniert muss die Empfängerin bereits einen Schlüssel erstellt haben! Bei immerda Konten wird der Schlüssel automatisch gefunden. Bei externen geht es eventuell nicht von selbst. Dann musst du sie um den Schlüssel bitten. Als Anhang zugestellt kannst du diesen mit einem klick ins Adressbuch importieren.
Damit das Versenden funktioniert muss die Empfängerin bereits einen Schlüssel erstellt haben. Falls dies der Fall ist, wird bei immerda-Konten der Schlüssel automatisch gefunden. Falls deine Empfängerin keine Adresse bei immerda hat, funktioniert dies eventuell nicht von selbst. In diesem Fall musst du deine Empfänger um deren (öffentlichen) Schlüssel bitten.
Wenn dir ein (öffentlicher) Schlüssel als Anhang gesendet wird, kannst du diesen komfortabel mit einem Klick direkt in dein Adressbuch importieren. Vor deinem verschlüsselten E-Mailverkehr ist also nur jeweils ein einmaliger Austausch eurer Schlüssel notwendig.
<img src="https://www.immerda.ch/assets/var/verschl-4.png" alt="Schlüssel importieren" />
Deinen eigenen Schlüssel weiterzuleiten ist ebenfalls einfach.
Deinen eigenen Schlüssel weiterzuleiten ist glücklicherweise ebenfalls einfach.
<img src="https://www.immerda.ch/assets/var/verschl-5.png" alt="Schlüssel versenden" />
Markdown is supported
0% or .
You are about to add 0 people to the discussion. Proceed with caution.
Finish editing this message first!
Please register or to comment